Agnes Geheimnis

P_20140710_155239

Dieser Erstlingsroman ist ein Sprachlich und Handwerklich ordentlich geschriebenes Buch. Das Familiengeheimnis wird erst zum Ende aufgeklärt, dadurch erhält sich die Spannung. Ich war mir beim Lesen nur etwas unsicher, ob es ein Krimi oder eine Familiensaga werden soll. Zum Inhalt kann ich keine Stellung nehmen, da jede Beschreibung der Charaktere oder Handlung den Plot verraten würde und dann das Buch nicht mehr spannend wäre.

Meiner Meinung nach ist es gut geschrieben, auch spannend, aber es fehlt mir die Tiefe, die feine Botschaft hinter den Zeilen.Die Hauptfiguren werden zwar gut beschrieben und sind auch glaubwürdig, ihnen fehlt aber ein wenig die Emotion. Sie handeln so vernünftig und abgeklärt, auf mich wirkt das zu kalt.
Das Ende ist mir nach dem langen Spannungsbogen zu schnell und auch zu emotionslos. Alle Fragen sind geklärt, der Böse wurde gestraft und alle Frauen haben sich lieb.
Wer Familiensagas liebt, wird seine Freude an diesem Buch haben, wer Charakterstudien und große Emotionen sucht, eher nicht. Es ist fehlerfrei in Schrift und Sprache.

Ich habe beim Lesen den Eindruck gehabt, dies wäre eine echtes Familiendrama, welches die Autorin so versucht zu verarbeiten.
Eine schöne,glatte Urlaubslektûre!
Besser kann ich es nicht bewerten, da positive wie auch negative Kritik mit Beispielen unweigerlich die Handlung verraten würde.

Gerne möchte ich es in ein paar Monaten nochmals rezensieren, um auch etwas zur Handlung sagen zu können.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Agnes Geheimnis

  1. Pingback: Agnes Geheimnis | Daphne Buchundmoor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s