Wortklauberei

Kennt ihr das?

Ich steh im Bad und bewunder den Farbwechslerduschkopf meines Sohnes und wir alle, Vater, Mutter und 4 Kinder, sprechen über Rezensionen im Amazonas. Es geht um den neuerworbenen Duschkopf. Ich sag so: „das heisst auch Bewertung. “ Alle so :“ nee Mama, das heißt auch Rezension“ und ich setze zu einem meiner berüchtigten Vorträge an. Da sagt der 18jährige: “ Mama, gehörst du jetzt auch schon zu den < Grammar Nazis? >  Alle lachen sich kaputt, ich weniger.

In Erwachsenensprache übersetzt, heißt das wohl, dass ich ein Rechtschreibfanatiker bin.

Wieder falsch!

Auf Nachfrage erklärt mein Sohn mir, so werden bei ihm an der Schule (11. Klasse) die, die immer alles besser wissen genannt. Wieder brüllendes Gelächter aus der Geschwisterfraktion!! 🙂

„Dann bist du das ja auch“ sind sich jetzt alle einig! Bevor ich zum nächsten, sehr entsetzten Vortrag über die Wahl des Ausdrucks an sich ausbrechen kann, sind alle Kinder wie von Zauberhand verschwunden.

So sind sie, die lieben Kleinen. Wollte noch jemand wissen, warum ich graue Haare hab?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s